Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Rezensionen

René Freund
4 Rezensionen



Ein warmherziger Busfahrer fährt mit seinen Gästen ans Meer 26. September 2018
von PFIFF
Der Busfahrer Anton ist verlässlich, freundlich und hilfsbereit. Er kennt alle seine Fahrgäste, die er täglich mitnimmt, zur Schule, zum Einkaufen, zu einem Besuch in der Stadt.
Carla ist schwer krank und hat nicht mehr lange zu leben. Ihr letzter Wunsch ist es, noch einmal das Meer zu sehen, die Gegend, in der sie aufgewachsen ist und eine glückliche Zeit verbracht hat.
Es ist fast Sommer und heiß. Anton fragt seine Fahrgäste ob sie etwas dagegen haben die Route zu ändern und ans Meer zu fahren. Alle sind dafür. Also wird das Vorhaben in die Tat umgesetzt.
Anton ist in seine Nachbarin Doris verliebt. Er ruft sie vom Bus aus an und erzählt ihr von seinem Plan. Sie will ihn unterstützen und versucht ihn mit dem Wagen ihres Bruders einzuholen.
Die Eltern der Schulkinder finden schnell heraus, dass ihre Kinder nicht in der Schule angekommen sind und alarmieren die Polizei. Eine Wettfahrt beginnt.
Die Geschichte ist entzückend geschrieben, liebenswert und menschlich. Einfach zum Gernhaben.