Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
E-Book

Theodora Bauer

Chikago

Roman
Picus Verlag 2017
250 Seiten
ISBN: 978-3-7117-5352-6


EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!

Ebenfalls verfügbar als:
17.99 EUR
(inkl. USt.)
 
Hauptbeschreibung
Feri und Katica leben Anfang der zwanziger Jahre in einem Gebiet des Aufruhrs und des Umbruchs und vor allem der Armut: an der noch jungen ungarisch-österreichischen Grenze. Die große Hoffnung heißt "Amerika", vor allem für Feri, der die schwangere Katica mitnehmen will. Ein Unglück und das beherzte Eingreifen von Katicas Schwester Anica lassen die Auswanderpläne zur Flucht werden, nun sind sie zu dritt. Doch das Leben in Amerika ist nicht so gut zu den drei Auswanderern wie erhofft: Katica stirbt bei der Geburt ihres Kindes, Feri wird zum Säufer und Tagedieb. Nach seinem Tod übernimmt Anica die Verantwortung für den kleinen Josip …Theodora Bauer verleiht ihren Protagonisten Seele, ihrer Geschichte Realismus, ihrem Schicksal Tragik und Schönheit: Ein großer Roman über die Sehnsucht nach einem besseren Leben.

Theodora Bauer, geboren 1990 in Wien, lebt im Burgenland, studiert Publizistik und Philosophie in Wien. Publikationen in Anthologien sowie im Radio. Außerdem Essays, z.B. "Così fanno i filosofi" (über zwei der bekanntesten Mozart-Opern) sowie Theaterstücke, z.B. das preisgekrönte "papier.waren.pospischil" (Verlag Schultz & Schirm). Im Picus Verlag erschien 2014 ihr erster Roman "Das Fell der Tante Meri", 2017 folgte "Chikago". Mit "Chikago" hat Theodora Bauer den zweiten Platz beim Burgenländischen Buchpreis 2018 gemacht und war Finalistin für den Literaturpreis Alpha 2018.