Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Armand Baltazar

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2018
Hardcover
cbj 2017
Übersetzt von: Tanja Ohlsen
624 Seiten; Mit fbg. Illustrationen; 234 mm x 158 mm; ab 12 Jahre
ISBN: 978-3-570-17447-0


versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Ebenfalls verfügbar als:
20.60 EUR
(inkl. USt.)
 
Besprechung
"Ein spannender Science-Fiction-Abenteuer-Roman mit ganz tollen Bildern, die man sich stundenlang angucken könnte." ZDF Morgenmagazin

Langtext
Dein Eintritt in eine neue Welt - Sei dabei, bevor die Zeit abläuft

Die Zeitkollision war eine Katastrophe kosmischen Ausmaßes, die Zeit und Raum aufspaltete und die Erde auseinanderriss. Die Überlebenden kommen aus den unterschiedlichsten Kulturen und Epochen. In dieser neuen Welt lebt Diego Ribera.

Doch nicht alle sind an einem friedlichen Zusammenleben in diesem neuen Zeitalter interessiert, und so wird Diegos brillanter Erfinder-Vater entführt. Er soll den Zeitbruch - und somit die letzten 15 Jahre - ungeschehen machen. Diego muss sich auf eine gefährliche Reise begeben, um seinen Vater, seine eigene Existenz und die Zukunft der Welt zu retten ...



Baltazar, Armand
Armand Baltazar wurde in Chicago unweit des berühmten Wrigley Field Stadions geboren. Nach dem Besuch des Art Center College of Design in Pasadena war er an mehreren großen Animationsfilmen als Hintergrundzeichner, Visual Development Artist und Art Director für die Studios von DreamWorks, Walt Disney, und Pixar Animation beteiligt. Armand Baltazar lebt mit seiner Familie in Nordkalifornien, wo er an den Illustrationen, Animationen und weiteren epischen Timeless-Abenteuern arbeitet.

Ingo, 12 Jahre aus Hall, 19. April 2018
Die Welt ist komplett anders als früher. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft existieren gleichzeitig. Es gibt viele Anhänger dieser Entwicklung, vor allem die Kinder, aber ebenso mächtige Gegner.

Die Hauptperson dieser Geschichte ist der Teenager Diego Ribera. Dessen Vater ist ein Genie und wird deshalb entführt. Die Entführer wollen von ihm den Zündungscode für eine Maschine, die die Welt wieder in ihre ursprüngliche Form zurückversetzt. Nun muss Diego probieren, seinen Vater zu finden und zu befreien...

Das Buch hat mir nicht so sehr gefallen, da es sehr kompliziert zu verstehen ist. Aber die Idee dieses Autor ist eigenlich gut. Außerdem mag ich solche Fantasygeschichten nicht gerne. Ich würde das Buch ab einem Alter von ungefähr 12 Jahren empfehlen.