Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Lois Lammerhuber; Walpurga Antl-Weiser; Anton Kern

Venus

Dtsch.-Engl.
Hardcover
Edition Lammerhuber 2010
Fotograf: Lois Lammerhuber; Übersetzt von Jacqueline Thommes; Umschlaggestaltung von Lois Lammerhuber; Konzeption von Lois Lammerhuber
92 Seiten; m. 42 Abb.
Auflage: 1., Aufl.
ISBN: 978-3-901753-08-4


führen wir nicht mehr

39.00 EUR
(inkl. USt.)
 
Kurztext / Annotation
Am Abend des 6. August 1908 reiste Josef Szombathy mit dem Schiff von Wien nach Aggsbach. Von dort nahm er am nächsten Morgen ein Fuhrwerk nach Willendorf, nicht ahnend, dass er an diesem Tag einen der größten archäologischen Funde der Menschheitsgeschichte machen sollte - die Venus von Willendorf. Zum 100. Geburtstag ihrer Entdeckung entstand dieses Buch. Geschaffen vor 25.000 Jahren, ist sie eine der berühmtesten Frauendarstellungen in der Geschichte der Menschheit. In einer bisher noch nie möglich gewesenen Nähe lässt der Fotograf Lois Lammerhuber den Betrachter durch seine Kamera auf diese Figur blicken: die Venus von allen Seiten und vielen Details, bis in die kleinste Pore des Gesteins. Die Venus Experten des Naturhistorischen Museums Wien, Walpurga Antl-Weiser und Anton Kern geben in ihren Essays Einblicke in die Welt der Steinzeit.