Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Yvan Pommaux; Christophe Ylla-Somers

Wir und unsere Geschichte

Hardcover
Moritz 2015
Übersetzt von Tobias Scheffel
96 Seiten; m. zahlr. Illustr.; 305 mm x 302 mm; ab 9 Jahre
Auflage: 2. Aufl.
ISBN: 978-3-89565-303-2


versand- oder abholbereit in 48 Stunden

26.80 EUR
(inkl. USt.)
 
Kurztext / Annotation
Große und prachtvolle Bilder zu präzisen Texten:
Yvan Pommaux erzählt unsere Geschichte - auf allen Kontinenten, zu allen Zeiten, in allen Facetten.

Dieses Buch erzählt unsere Geschichte, die Geschichte der Menschheit, eine endlose Geschichte, deren Helden wir alle sind. Es tut dies, indem es uns in den Mittelpunkt stellt: Denn wir sind es, wir Menschen haben die Welt zu dem gemacht, was und wie sie ist. Wir haben entdeckt und gekämpft, gegründet und unterdrückt, geforscht und gelitten. So ist "Wir und unsere Geschichte" kein Buch der "großen" Namen, denn Könige oder Päpste, Entdecker oder Philosophen kommen keine darin vor. Immer geht es um uns - um Männer, Frauen und Kinder, die ausgehend von Afrika die ganze Welt bevölkert haben, von Babylon bis zur Osterinsel. In all seiner Pracht und Präzision wird dieses Buch lange Bestand haben.

Langtext
Große und prachtvolle Bilder zu präzisen Texten:
Yvan Pommaux erzählt unsere Geschichte - auf allen Kontinenten, zu allen Zeiten, in allen Facetten.

Dieses Buch erzählt unsere Geschichte, die Geschichte der Menschheit, eine endlose Geschichte, deren Helden wir alle sind. Wir stehen im Mittelpunkt: Wir sind es, wir Menschen haben die Welt zu dem gemacht, was und wie sie ist. Wir haben entdeckt und gekämpft, gegründet und unterdrückt, geforscht und gelitten. So ist "Wir und unsere Geschichte" kein Buch der "großen" Namen, denn Könige oder Päpste, Entdecker oder Philosophen kommen keine darin vor. Immer geht es um uns - um Männer, Frauen und Kinder, die ausgehend von Afrika die ganze Welt bevölkert haben, von Babylon bis zur Osterinsel. In all seiner Pracht und Präzision wird dieses Buch lange Bestand haben. Große und prachtvolle Bilder zu präzisen Texten:
Yvan Pommaux erzählt unsere Geschichte - auf allen Kontinenten, zu allen Zeiten, in allen Facetten.

Dieses Buch erzählt unsere Geschichte, die Geschichte der Menschheit, eine endlose Geschichte, deren Helden wir alle sind. Wir stehen im Mittelpunkt: Wir sind es, wir Menschen haben die Welt zu dem gemacht, was und wie sie ist. Wir haben entdeckt und gekämpft, gegründet und unterdrückt, geforscht und gelitten. So ist "Wir und unsere Geschichte" kein Buch der "großen" Namen, denn Könige oder Päpste, Entdecker oder Philosophen kommen keine darin vor. Immer geht es um uns - um Männer, Frauen und Kinder, die ausgehend von Afrika die ganze Welt bevölkert haben, von Babylon bis zur Osterinsel. In all seiner Pracht und Präzision wird dieses Buch lange Bestand haben.